Unsere Region. Dein Fussball. Die Zukunft.
Jugendförderverein Neuseenland

Herzlich Willkommen beim Jugendförderverein Neuseenland!

Verdienter Dreier in Plauen!

Mit einer vor allem kämpferisch fantastischen Leistung sicherte sich unsere U19 nun endgültig den Klassenerhalt in der Landesliga. Was für eine Mannschaftsleistung beim VFC Plauen! Von Anfang an ausgeglichen und teilweise mit besserer Spielanalage (im Sommer gab es an gleicher Stelle noch eine verdiente 0:2-Niederlage) erspielten wir uns Chancen. Aus einem Konter heraus vollendete Jannis Lempe überragend zum 0:1 in der 16. Minute. Weiter hoch motiviert agierten wir auf dem Kunstrasenplatz in Plauen. Hitzig wurde es, als unser Louis Helch nach mehrfachen Provokationen dann unnötige Karten kassierte und wir in Unterzahl ab der 30. Minute agieren mussten. Danach dann gleich noch ein Nackenschlag, als Plauen via Ecke und Kopf ausglich. Viele Mannschaften würden jetzt einbrechen. Diese Mannschaft allerdings nicht. Im Gegenteil. Noch vor der Halbzeit vergaben wir die Führung hauchdünn. Die 2. Halbzeit war dann geprägt von Kampf und einer fantastischen Mannschaftsleistung. Plauen rannte an, allerdings zumeist ohne System und Matchplan. Wir verteidigten mit Mann und Maus, blieben dabei aber gefährlich. Im Strafraum gefoult, hatten wir Matchball 1 auf dem Fuß, leider scheiterte Kapitän Amon Ossetek knapp. Aber er sollte noch Matchwinner werden, als in der 81. Minute aus 16m ein sensationeller Halbschlenzer ins rechte Eck das 1:2 bedeutete. Plauen noch mit einem Alutreffer und wir hatten einen bärenstarken Schlussmann Louis Rimane. Die Schlussphase dann hitzig aber immer wieder blieben wir Zweikampfsieger. Fokus pur!
Großer Jubel dann in der 94. Minute, als der Schiedsrichter die umkämpfte Partie beendete. Es war ein Mannschaftssieg und es war vor allem ein absolut verdienter Erfolg. Chancen hatten wir genug. Plauen nur mit Standards und einer Großchance gefährlich.
Aus den letzten 5 Pflichtspielen holen wir 4 Siege. Der Klassenerhalt noch im April in weiter Ferne jetzt Wirklichkeit. Einfach nur KLASSE, Männer!

U15 II nimmt am zweiten Workshop unseres Partners IVF Leipzig teil

Im September 2021 setzte sich bereits unsere U15 mit dem Thema "Diskriminierung im Sport" auseinander. Nun folgte ein zweiter Workshop mit unserer U15 II. Durchgeführt wurden beiden Workshops durch unseren Kooperationspartner IVF Leipzig. "Ein Verein für alle" ist nicht nur deren Leitlinie sondern auch ein wichtiger Bestandteil unserer JFV DNA. Die Vermittlung sozialer und gesellschaftlicher Werte an unsere SpielerInnen steht genauso im Mittelpunkt wie die sportlichen Inhalte.

Der tolle Mix aus theoretischem und praktischem Lernstoff involvierte unsere KickerInnen zur aktiven Mitarbeit. Vielen Dank an den IVF für diesen erneut hervorragenden Workshop!

Die JFV Camps 2022 - melde dich an!

Klich hier!!





Einfach auf das Bild klicken!







Absolviere dein Freiwilliges Soziales Jahr beim JFV Neuseenland


Taxi 4884 unterstützt den JFV

Sensationell! Die älteste Funktaxizentrale von Leipzig - Taxi 4884 - unterstützt DAS neue Projekt der Region. "Schnell, sicher und zuverlässig" trifft auf "leistungsorientiert, sozial, familiär, tolerant, sympathisch und verantwortungsbewusst". Das passt perfekt zusammen!

Nachwuchsleiter Sebastian Seyffert bedankt sich unter 2G plus herzlich bei den beiden Geschäftsführern von Taxi 4884 für das Sponsoring von neuen Shirts für alle unsere SpielerInnen und FunktionärInnen.

Eine tolle Aktion - wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Euch!

News-Übersicht


Zurück zur Übersicht

07.09.2021

Der JFV Neuseenland wächst weiter

Heute ist es offiziell – unsere starke Partnerschaft zu Turbine Leipzig wird noch stärker – wir begrüßen Turbine Leipzig als Stammverein im JFV Neuseenland. Sebastian Seyffert, Nachwuchsleiter JFV Neuseenland, und Sven Burkhardt, Abteilungsleiter Fußball Turbine Leipzig, halten auf dem Foto exemplarisch den neuen Kooperationsvertrag hoch.
Dazu sagt Sebastian Seyffert: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Turbine Leipzig einen dritten Stammverein für unser einzigartiges Projekt unserer Region gewinnen konnten. Dies bringt uns nicht nur infrastrukturell auf ein neues Level, sondern unterstreicht vor allem einen sehr wichtigen Baustein der JFV-DNA: Sozial! Wir bieten dir deinen Fußball und die Möglichkeit in deiner eigenen Leistungsstärke Fußball spielen. Wir schicken keinen Spieler weg! Bereits in der aktuell abgebrochenen Saison setzte sich unsere C4 aus 60-Prozent Turbine-SpielerInnen zusammen. Zudem wurde sie von zwei sehr sympathischen Turbine-Trainern betreut.“

Sven Burkhardt freut sich sehr und meint: „Es ist einfach toll, dass wir die Möglichkeit bekommen, unseren Teil an diesem für Leipzig einzigartigen Projekt beizutragen. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Projekt für alle Kinder und Jugendlichen ein großer Gewinn ist, und sich alle Fußballer, je nach Leistungsstand, einen Platz im JFV sichern und gemeinsam wachsen können. Wir, Turbine Leipzig, wollen vor allem im Bereich Breitensport unseren Teil dazu beitragen und den JFV damit noch breiter Aufstellen.“



Zurück zur Übersicht